EMK-Elektrotechnik.de

OLED Beleuchtung, die Zukunft wird leuchtend bunt und hell

Der OLED Beleuchtung steht eine grosse Zukunft bevor, laut einer neuesten Studie wird es 2013 so richtig los gehen. Nach dem die Europaeische Union die Gluehlampen verbieten wird, muessen die Firmen nun richtig in alternativen investieren. Alle namhaften Hersteller setzen auf OLED wie Philips, Osram, Novaled, Konica-Minolta, Verbatim, Kaneka und viele mehr.

Die Zukunft wird leuchtend bunt und hell: Statt Lampen werden ganze Tapeten unsere Zimmer erleuchten, der Fernseher wird eine hauchdünne Folie sein, die zusammengerollt in die Tasche passt. Zugleich wird viel weniger Energie verbraucht als heute. Was wie eine Szene aus einem Science-Fiction-Film klingt, könnte in einigen Jahren Realität werden: Organische Leuchtdioden (OLED) gelten als Zukunftstechnologie in der Lichtbranche.
Im Vergleich zu herkömmlichen Lichtquellen bietet OLED voellig neue Anwendungsgebiete.

OLED sind flaechige Lichtquellen. In Zukunft sollen sie daher zu leuchtenden Lampenschirmen oder Tapeten verarbeitet werden.

Die Möglichkeiten von OLED gehen viel weiter als das was wir von den heutigen Lichtquellen kennen. Diese Technologie eignet sich für vielfältige Anwendungen. Beispielsweise als transparente Beleuchtungselemente in Fenstern, als dünne Lichtelemente in Wänden. Aber auch in Möbeln, Raumteilern können wir diese faszinierende Lichtlösung verbauen.

OLEDs sind selbstleuchtend und bestehen aus ultradünnen Schichten organischer Halbleiter, die auf Glas oder Metallflächen aufgedampft werden. Diese Schichten sind gerade 1/50, so dick wie ein menschliches Haar, dies bedeutet das dieses Panel dünner als einen Millimeter sein kann.

 

Hier sind einige OLED Beleuchtungsbeispiele, zum vergößern anklicken.

Die Halbleiterschichten sind zwischen zwei großflächigen Elektroden an- geordnet. Damit Licht austreten kann, ist mindestens eine Elektrode so dünn aufgetragen, dass sie transparent erscheint. Fließt Strom, emittieren die Halb- leiter Licht. Im ausgeschalteten Zustaned kann das Panel je nach Grundmaterial spiegelnd, neutral, weiß oder transparent gestaltet werden. OLED Beleuchtung zeichnet sich außerdem durch Blendfreiheit und homogene Leuchtdichteverteilung aus. Die Wärme wird über die gesamte Lichtfläche verteilt abgegeben.
Mit der OLED Beleuchtung kann man bei minimalen Materialaufwand ein Maximum an Lichterzeugung erreichen, und so umweltschonende Lichtlösungen realisieren.